Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und gilt als Unterrichtsvertrag. Für den Unterricht gelten ausschließlich die nachstehenden Bedingungen. Vor Unterrichtsbeginn ist ein ausgefüllter Unterrichtsvertrag an die unten genannte Adresse zu senden oder bei der ersten Stunde mitzubringen.

Unterrichtsmaterial

Lehrbücher und Unterrichtsmaterial sind in Abstimmung mit den Lehrkräften vom Schüler bzw. dessen Eltern selbst zu beschaffen.

Gebührenermäßigung

Einem zweiten Familienmitglied wird eine Gebüh¬renermäßigung von 5 Euro pro monatlichen Pau-schalbeitrag gewährt.

Unterrichtsausfall

Während der staatlichen Schulferien in Bayern und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Durch die Schuld des Schülers versäumte Stunden werden nicht nachgeholt oder erstattet. Sollte infolge von Krankheit oder sonstiger Verhinderung der Lehrkraft der Unterricht nicht stattfinden, können ausgefallene Stunden nachgeholt werden. Bei Ausfall von mehr als zwei Unterrichtsstunden im Jahr werden die entsprechenden Gebühren zurückerstattet.

Kündigung

Der Unterrichtsvertrag kann von jeder Seite auch während des laufenden Schuljahres gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate. Die Kündigung muss bis zum 5. Werktag eines Monats eingehen und wird zum 1. zwei Monate später wirksam. Zu ihrer Wirksamkeit ist die Schriftform erforderlich.

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug können angemessene Mahngebühren und Säumniszinsen erhoben werden.

Downloads

  • Unterrichtsbedingungen_2017.pdf Unsere Unterrichtsbedingungen als Download: Hier findest Du alle Informationen rund um unsere Gebührenstaffelung, Zahlungs- und Kündigungsbedingungen.
  • Unterrichtsvertrag_2017.pdf Unser Unterrichtsvertrag als Download: Zur Einsicht, zum selbst ausfüllen oder einfach zum weitergeben. Selbstverständlich kannst Du den Vertrag auch direkt bei uns ausfüllen.